Stefan & Michael Uhl

Die Brüder Stefan und Michael Uhl waren in den 1980er und 1990er Jahren gemeinsam oder mit anderen Beifahrern bzw. Fahrern bei vielen WM-, EM und DM-Rallyes erfolgreich am Start, wo Stefan als Supertalent gefördert wurde. Nach ihrem Sieg bei der Himalaya-Rallye 1990 in Indien mit einem Fritzinger Toyota Celica GT wurden die „Untouchab-Uhls“ FIA-B-Driver mit vorderen Startnummern bei allen Rallyes. Seit rund fünf Jahren starten sie nun wieder gemeinsam mit einem Ford Escort RS bei ausgesuchten Veranstaltungen in Belgien und Deutschland, wo sie beweisen, dass sie ihren „Speed“ nicht eingebüßt haben.

 

 


Impressum | Datenschutz

Copyright © 2021 Motor-Sport-Club Horlofftal e.V. im ADAC